Flaticon

Flaticon – Ein kostenloses Icon Plugin für Photoshop mit über 47.000 Icons  und einer Live-Suche.

Icons suchen, geht jetzt direkt in Photoshop

Mit dem Icon Plugin „Flaticon“ für Photoshop, kann man bequem in einem Photoshop Panel nach Icons suchen. Das Panel hat sogar eine Suche mit Live-Suggestions und hinter den Vorschlägen steht sogar, wie viele Icons mit dem Stichwort verfügbar sind. Gibt man zum Beispiel „Twitter“ ein, bekommt man 50 verschiedene Icons mit dem kleinen Vögelchen angezeigt. Um den Flattermann nun in das Design zu kriegen, kann man einfach das Icon aus dem Icon Plugin, auf die Arbeitsfläche ziehen. Das Icon wird dann kurz geladen und als Shape (also Vektor) platziert.

In das Icon Plugin sind viele Icon Sets integriert, an denen sich Flaticon dann bedient, darunter auch bekannte Vertreter wie Entypo, Icomoon icon pluginund Font Awesome. Die Suche ist zwar sehr hilfreich, wenn man nach einem bestimmten Symbol sucht, toll wäre aber auch, wenn man in der Suche nach einem ganzen Set suchen könnte. Wenn ich zum Beispiel „Entypo“ in die Suche des Icon Plugins eingebe, bekomme ich keine Ergebnisse. Genauso toll wäre es, wenn man das Set zu dem entsprechenden Icon, das man gerade gefunden hat, einsehen und dann benutzen könnte, damit die restlichen Icons auch dazu passen und das Design konsistent ist.

Copyright Krams

Eine kleine Sache gibt es noch zu beachten:  Das Icon Plugin sagt bei jedem Icon, das man anklickt, dass man den Designer des Icons erwähnen muss und man kann einen entsprechenden Copyright Text aus dem Plugin raus kopieren. Das alle Designer erwähnt werden wollen, stimmt aber nicht. Zum Beispiel besteht FontAwesome nicht mehr auf eine Erwähnung und einige andere Designer auch nicht. Wer also auf Nummer sicher gehen will, fügt den Copyright Text also einfach in das Design ein, oder googelt doch mal schnell, ob der Designer auf eine Erwähnung besteht.

[button color=“red“ size=“big“ alignment=“none“ rel=“follow“ openin=“newwindow“ url=“http://www.flaticon.com/download-plugin“]Jetzt kostenlos downloaden[/button]

 

 

Chris

UX Design Freelancer aus Berlin. Nie müde Projekte und Experimente nebenher zu betreiben. Ehemann, Vater und überzeugter Pflanzenfresser.