RightFont – Der Font Manager für Mac

Ich schlage mich seit Ewigkeiten mit der Verwaltung meiner Fonts auf dem Mac herum. Es gibt irgendwie keinen vernünftigen Font Manager, der mich bislang überzeugen konnte, deshalb habe ich mich bislang einfach mit den unzureichenden Möglichkeiten in den Programmen und der „Schriftsammlung“ von Mac abgefunden. Jetzt gibt es allerdings eine tolle Lösung und die heißt „RightFont

RightFont – schlank und schlau

rightfont

RightFont ist ein kleiner Font Manager (6,9 MB) der eine Live Suche hat und man kann folgende Filter anwenden: Google Fonts, Typekit, Starred und All My Fonts. Daraus kann man erkennen, dass einem bei Bedarf nur Google Schriften oder die aus Adobe Typekit angezeigt werden und das man Schriftarten auch favorisieren kann. Zudem kann man auch nach Serifenart und Schriftschnitt filtern. Booyah!

Die Vorschau der Fonts ist übersichtlich und man kann auch die Größe der Vorschau einstellen. Wenn man möchte kommt man aus RightFont auch direkt an den Speicherort im Finder. Eine Funktion die noch bald kommt, ist das anlegen von Sammlungen.

Sketch und Photoshop integration

Als wäre das alles nicht schon toll genug, gibt es eine Integration für Sketch und Photoshop. Klickt man im RightFont-Fenster doppelt auf die gewünschte Schrift, ändert sie sich in Sketch und Photoshop im markierten Textfenster.


Fazit: Ich bin sehr begeistert und trotz kleinerer Fehler, die aufgrund der Beta-Phase noch bestehen, ist RightFont ein wirklich nützlicher, kleiner Helfer. Im Sommer soll offizielle Launch stattfinden und bislang kann man sich das Tool kostenlos runterladen. Ob es dann gratis bleibt, weiß ich nicht.

[button color=“green“ size=“big“ alignment=“none“ rel=“follow“ openin=“newwindow“ url=“http://rightfontapp.com/“]Jetzt kostenlos downloaden[/button]

 

Chris

UX Design Freelancer aus Berlin. Nie müde Projekte und Experimente nebenher zu betreiben. Ehemann, Vater und überzeugter Pflanzenfresser.